zurück zur Übersicht

Alsdorfer E-Rallye stoppt bei ATESTEO

Fahrer von Elektrofahrzeugen machen Station beim führenden Spezialisten für Drivetrain Testing –
Testfahrten auf der hauseigenen ATESTEO Strecke und Wissensaufbau in Sachen E-Mobility

Elektromobilität ist die Zukunft. Schon jetzt gibt es viele Autofahrer, die auf Fahrzeuge mit Elektroantrieb umsteigen. Am 25. August 2018 konnte man viele Elektrofahrzeuge auf den Straßen Alsdorfs entdecken. Denn die Alsdorfer E-Rallye führte als Teil der 10. Elektro-Euregiotour von V.E.R.A., dem Verein der Elektromobilfreunde in der Region Aachen, durch den Ort und machte hier Halt. Genauer gesagt bei ATESTEO – dem führenden Spezialisten für Drivetrain Testing. Der Weltmarkführer für unabhängiges Testen des Antriebsstrangs in Fahrzeugen spielt auch mit seinen E-Mobility-Prüfständen seit Jahren bei der Entwicklung von E-Antrieben eine bedeutende Rolle. Neben anderen relevanten ortsansässigen Unternehmen bildete ATESTEO deshalb eine wichtige Station für die Fahrer der Alsdorfer E-Rallye.

Am Samstag, den 25. August 2018 fanden sich insgesamt 73 Rallye-Teilnehmer bei ATESTEO ein. Nach einem kurzen Welcome mit kleinen Erfrischungen konnten die Fahrer ihre Elektrofahrzeuge auf der hauseigenen Teststrecke von ATESTEO mal so richtig an ihre Grenzen bringen. Besonders die Anfahrt an den verschiedenen Steigungen von 12 % bis 20 % verlangte den Fahrern einiges ab.

Danach konnten sich die Teilnehmer praktisches Wissen am Prüfstand aneignen. Mit werksinternen Führungen erfuhren die Elektromobilitäts-Enthusiasten wie im Rollenprüfstand Akustikmessungen durchgeführt werden und was sie für die Antriebsentwicklungen der Automobilindustrie bedeuten. Im Umweltsimulationsprüfstand wurde gezeigt, wie die Auswirkung von Umweltbedingungen auf die Antriebselemente frühzeitig getestet werden kann, um spätere Probleme im Fahrzeug zu vermeiden. Nach zwei Stunden gefüllt mit Fahrpraxis und Fachwissen zum Thema Elektromobilität, fuhren die Rallye-Teilnehmer zur nächsten Station.

Auf der hauseigenen Teststrecke von ATESTEO in Alsdorf konnten die Teilnehmer der Alsdorfer E-Rallye ihr Elektrofahrzeug nach Herzenslust ausfahren und vor allem auch das Fahrverhalten in Steigungen testen.

Über den Autor: ATESTEO

Mit über 150 Prüfständen in Deutschland, China und Japan ist ATESTEO der führende Spezialist für die Erprobung von Antriebssträngen in Kombination mit Komponentenvalidierung, Fahrzeugmesstechnik und Ingenieurdienstleistungen. Das Unternehmen gehört zu den Top-Partnern der Automobil- und Zulieferindustrie weltweit - auch bei der Erprobung von Elektromobilität.