Präzise Messtechnik für alle Prototypen

Im Bereich Fahrzeugausrüstung bietet Ihnen ATESTEO alle Möglichkeiten zur messtechnischen Ausrüstung Ihrer PKWs und NKWs. Unser Leistungsspektrum reicht dabei von der Fahrzeuginstrumentierung bis hin zur Durchführung und Auswertung der Messungen. Mit präzisen Messmitteln werden spezifische Daten von Serien- oder Prototypenfahrzeugen erfasst und für die Entwicklung neuer Fahrzeugkonzepte bereitgestellt. In Abhängigkeit vom Umfang der im Fahrzeug installierten Messtechnik lassen sich anhand der aufgenommenen Datensätze sowohl einfache Bauteile näher charakterisieren als auch komplexe Zusammenhänge eingehend beurteilen.

Hochentwickelte Messausrüstung für den Antriebsstrang

Zur Ermittlung der mechanischen Leistung an drehenden Bauteilen bietet Ihnen ATESTEO hochspezifizierte Telemetriesysteme, die in Form und Funktionsumfang optimal an die Gegebenheiten auch neuartiger Antriebskonzepte angepasst werden können. Die optional zur Verfügung stehende zentrale Datenerfassung sorgt für eine zeitsynchrone Verarbeitung der Messkanäle inklusive der zusätzlich über den Fahrzeugbus (CAN) eingelesenen Messgrößen. Umfangreichere Installationen werden durch den Einbau einer Zusatzbatterie in ihrer Funktionssicherheit unterstützt.

Hybrid-Elektrofahrzeug

Automatikgetriebe Heckantrieb

Automatikgetriebe Allradantrieb

Manuelles Schaltgetriebe Heckantrieb

Manuelles Schaltgetriebe Allradantrieb

Allgemeine Gründe für Fahrzeugprüfungen:

  • Datenvalidierung
  • Benchmark
  • Leistungsprüfung für Komponenten
  • Allgemeine Fahrzeugerprobung
  • Kalibrierung von Motor-Steuergeräten und Getriebe-Steuergeräten
  • NVH (Geräusch, Vibration, Rauheit)
  • Wirkungsgrad
  • Bauteilbelastung
  • Ausrichtungskontrollen (Tumbling)
  • RLD (Road Load Data)

Video Fahrzeugausrüstung

ATESTEO Fahrzeugausrüstung

Durchführung von Drehmomentmessungen:

  • Bei Seitenwellen und Kardanwellen
  • Am Motorschwungrad
  • An der Flexplate
  • Am Getriebeeingang (Manuelles Schaltgetriebe, Automatisiertes Schaltgetriebe, Automatikgetriebe, Doppelkupplungsgetriebe, Stufenloses Getriebe, Hybrid)
  • Innerhalb des Getriebes
  • Am Getriebeausgang

Durchführung von Temperaturmessungen:

Die Erfassung von Bauteiltemperaturen während des Betriebs wird dann benötigt, wenn Komponenten in ihrer Funktion und Lebensdauer nicht den Erwartungen entsprechen. Die Information der Temperatur ist aber auch dann erforderlich, wenn zum Beispiel zu bereits applizierter Drehmomentsensorik zusätzliche Temperaturinformationen zu weiteren Kompensationszwecken erforderlich sind. Zur einkanaligen oder mehrkanaligen Messung von Temperaturen an Kupplungen/ Reibpaarungen oder Zahnrädern werden, aufgrund ihrer Vielseitigkeit, hauptsächlich Thermoelemente eingesetzt. In enger Absprache mit dem Kunden werden die einzelnen Thermoelemente oftmals mit Hilfe elektroerosiver Verfahren punktgenau platziert.

Kupplung nass
Reibungselemente

Kupplung trocken
Elemente

Planetengetriebe
Ritzel

MT
Synchronisiergerät

Schwungrad
Oberfläche

Messungen am Gesamtfahrzeug:

  • Weg
  • Winkel
  • Beschleunigung
  • Temperatur
  • Druck
  • Elektrische Größen
  • CAN