window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-39411969-2', { 'anonymize_ip': true });

Unsere Geschichte2019-06-06T17:28:53+01:00

Zukunft wird aus Ideen gemacht.

Mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Erprobung. Über 150 hochmoderne Antriebsstrangprüfstände weltweit. 800 hochqualifizierte Mitarbeiter. Das ist ATESTEO heute. Angefangen hat alles 1986 in Aachen mit der Vision, die Automobilindustrie bei der Entwicklung der Fahrzeuge durch sichere, unabhängige und hochqualitative Tests von Antriebsstrang und Getriebe zu unterstützen. Seitdem hat sich ATESTEO mit vielen Errungenschaften und Meilensteinen zum führenden Drivetrain Testing Spezialisten für die Automobilhersteller und Automobilzulieferer auf der ganzen Welt entwickelt.

2018

2018

  • Eröffnung des North Testing Centers mit 20 Antriebsstrangprüfständen in Tianjin, China
  •  Umfirmierung in ATESTEO GmbH & Co. KG

2017

2017

  • Eröffnung der Niederlassung in Garching/München mit 10 Antriebsstrangprüfständen
  • Mehrheitliche Übernahme vom führenden Fahrversuchsdienstleister straesser
  • Gründung eines neuen Drivetrain Testing Zentrums in Tianjin, China
  • ATESTEO wird Teil der IHO Holding

2016

2016

  • Umfirmierung in ATESTEO GmbH

2014

2014

  • Eröffnung der Niederlassung in Kassel mit 10 Antriebsstrangprüfständen

2010

2010

  • Gründung Standort Japan K.K.

2009

2009

  • Inbetriebnahme des Prüfstandsgebäudes “Halle VIII”
  • Gründung Standort North America

2008

2008

  • Inbetriebnahme des Prüfstandsgebäudes “Halle VII”
  • Beginn des Baus des Prüfstandgebäudes “Halle VIII”

2007

2007

  • Eröffnungsfeier Technical Center China
  • Beginn des Baus des Prüfstandgebäudes “Halle VII”

 

2006

2006

  • 20-jähriges Jubiläum
  • Gründung Technical Center in Suzhou, China

2004

2004

  • 366 Mitarbeiter

2001

2001

  • Verlegung des Hauptsitzes von Aachen nach Alsdorf
  • Inbetriebnahme des Prüfstandsgebäudes “Halle VI”

2000

2000

  • Eröffnung der Niederlassung in Wolfsburg mit 12 Antriebsstrangprüfständen
  • Inbetriebnahme des Prüfstandsgebäudes “Halle V”
  • Produktionsstart des Mechanischen Torsionsdämpfers MTD bei der GAT – Gesellschaft für Antriebstechnik
  • 163 Mitarbeiter

1999

1999

  • Inbetriebnahme des Prüfstandsgebäudes “Halle IV”

1998

1998

  • Inbetriebnahme des Prüfstandsgebäudes “Halle III” und des MPZ (Mess- und Prüfzentrum Kraftfahrzeugtechnik GmbH)

1997

1997

  • Beginn des Baus eines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Alsdorf mit Messstrecke, Rollenprüfständen, Antriebsstrangprüfständen, Laboren, Werkstätten und Bürogebäuden

1996

1996

  • Gründung der Gesellschaft für Antriebstechnik mbH (GAT) als Joint Venture mit der Mannesmann Sachs AG, jetzt ZF Sachs AG

1995

1995

  • 76 Mitarbeiter

1991

1991

  • Fertigstellung des Verwaltungsgebäudes mit zusätzlichen Prüfständen und Werkstätten in Aachen

1987

1987

  • Inbetriebnahme des ersten Prüfstands

1986

1986

  • Gründung der Gesellschaft für Industrieforschung mbH (GIF) aus dem Mitarbeiterstamm des Instituts für Kraftfahrwesen (ika) der RWTH Aachen: Entwicklungsdienstleistung für die Automobilindustrie (Schwerpunkt Prüfstand)