zurück zur Übersicht

THINK BIG: Drivetrain Testing für große Nutzfahrzeuge bei ATESTEO

Antriebsstarker 1.000 kW-Prüfstand ermöglicht frühzeitiges Drivetrain Testing der E-Achsen von Lkws, KOM und Zugmaschinen

Bevor ein neuer Antrieb ins Fahrzeug kommt, wird er im Drivetrain Testing auf Herz und Nieren geprüft. Was für Pkw-Antriebe Routine ist, muss natürlich auch in der Entwicklung von Nutzfahrzeugen stattfinden. Das frühzeitige Testen des Antriebsstrangs im Prüfstand ist essenziell, um Mängel bereits in der Entwicklung zu erkennen, zu eliminieren und die Qualität sowie die Funktion der Bauteile für das spätere Serienfahrzeug zu optimieren. Besonders für die jüngsten Entwicklungen im Bereich der elektrischen Nutzfahrzeuge wie Lkws, Kraftomnibusse (KOM) oder Zugmaschinen gab es bislang kaum Möglichkeiten zur Antriebsstrangerprobung, da die benötigten Prüfstände fehlten. ATESTEO ermöglicht mit seinem technischen Know-how und seiner Anwendungskompetenz im Bereich Antriebssysteme nun auch das Testing im Prüfstand für große elektrische Nutzfahrzeuge. Seit Mitte 2021 läuft der erste Prüfstand für elektisch betriebene Lkw & Co. bei ATESTEO. Und die Nachfrage der Hersteller ist groß.

100 m² Fläche. 10 m Breite. 2.000 kW elektrische Leistung. Das ist der neue Lkw-Prüfstand bei ATESTEO. Gemacht für große E-Nutzfahrzeuge. Entwickelt mit der Erfahrung aus mehr als 15 Jahren Testing elektrischer Fahrzeugkomponenten. Bestückt mit eigens entwickelten Drehmomentmesswellen und drehmomentstarken Adaptionsgetrieben. Aufgebaut mit der Anwendungskompetenz aus Tausenden von Testing-Projekten für die internationale Automobilindustrie. Gebraucht für das neue Zeitalter der E-Mobility, das auch vor den Antrieben von Nutzfahrzeugen nicht Halt macht.

“Die Forderung nach weniger CO2-Emissionen und mehr Klimafreundlichkeit treibt die Neuentwicklung von Antrieben bei Nutzfahrzeugen an. Wir wollen den Herstellern dabei mit frühzeitiger Antriebstrangerprobung der E-Achsen zur Seite stehen. Für das Testen batterieelektrischer Antriebe von Lkws, Bussen und Zugmaschinen bietet ATESTEO jetzt neue Möglichkeiten zum E-Mobility-Testing im Prüfstand. Unser Lkw-Prüfstand deckt alle Testansprüche bei Antrieben von großen Nutzfahrzeugen ab.“

Resümiert CEO Tim Willers die Ausweitung des E-Mobility-Testing-Angebots auf große Nutzfahrzeuge.

Dabei umfasst das Testing-Angebot im Lkw-Prüfstand Dauerlauferprobung, NVH-Testing, Umweltsimulation, Wirkungsgraduntersuchung, Funktionsuntersuchung, Fahrzeugerprobung, Bremsenerprobung und Heißgasprüfung. Auf eigener Teststrecke und mit rund 500 eigenen straesser-Testfahrern können auf Wunsch auch Fahrversuche durchgeführt werden.

Großer Antriebsstrangprüfstand mit starkem E-Antrieb

Wer große E-Achsen testen will, braucht große Prüfstände. Mit 100 m² Gesamtfläche, einer Prüfraumgröße in der Länge von zehn Metern und einer Breite von sieben Metern ist der neue Lkw-Prüfstand von ATESTEO genau auf die Maße der Prüflinge ausgelegt. Auch Mechanik und Elektronik sind bezüglich Drehmoment und Leistung an die großen Prüflinge angepasst.

Kern des neuen Prüfstands für große Nutzfahrzeuge sind die zwei starken Prüfstandsmaschinen mit einer Leistung von jeweils 1.000 kW und eigenen Adaptionsgetrieben mit einem Drehmoment von 25.000 Nm. Die große E-Achse wird zwischen den Metallstreben eingespannt und getestet. Dazu ist der Prüfstand symmetrisch aufgebaut.

„Mit der leistungsstarken Ausstattung unseres Prüfstands zur Untersuchung der Antriebe elektrischer Nutzfahrzeuge können wir einen großen Bereich der von den Kunden geforderten Anwendungen abdecken. Aktuell testen wir die angetriebene Achse einer in der Entwicklung befindlichen LKW-Zugmaschine, deren Gesamtleistung die eines konventionellen LKWs bei weitem übertrifft. Wir freuen uns, dass wir die Hersteller mit unseren Prüfständen auch bei der Entwicklung spannender neuer E-Antriebssysteme dieser Dimension unterstützen können.“

Robert Voigt, Bereichsleiter Alsdorf

ATESTEO | Learn more about e-mobility testing of your drivetrain and powertrain at ATESTEO. We have state-of-the-art test benches for electric and hybrid drives to develop and implement the testing of all types of transmission.

Elektrische Antriebe auf dem Prüfstand

Sie möchten mehr über unser E-Mobility Testing Prüfstandsportfolio erfahren?
Alle Informationen und Ihren persönlichen Kontakt zu ATESTEO finden Sie hier.

Die Komponenten des Lkw-Prüfstands

E-Abtriebsmaschine

Leistungsstarker Asynchron-Motor mit 1 MW Dauerleistung zur Simulation der Fahrwiderstände.

Adaptionsgetriebe

Das eigens dafür entwickelte Adaptionsgetriebe ermöglicht ein maximales Radmoment von dauerhaft 25.000 Nm.

D/C-Steller

Die beiden Batteriesimulatoren verfügen über eine Leistung von je 1.000 Kilowatt und 1.100 Ampere Stromstärke sowie eine Spannung von 950 Volt.

Leistungsmesselektronik

Zur präzisen Messung der elektrischen Effizienz werden moderne Leistungsmesssysteme eingesetzt.

Große Leistungsstärke für große Dimensionen

Mit dem neuen großen, leistungsstarken Antriebstrangprüfstand von ATESTEO können die elektrischen Antriebsstränge aller großen Nutzfahrzeuge getestet werden.

Getestet werden E-Antriebe von:

  • Lkws
  • Sattelschleppern
  • Zugmaschinen
  • Tankwagen
  • Baggern
  • Fahrzeugkränen
  • Feuerwehrfahrzeugen
  • Gerätekraftwagen
  • Rettungswagen
  • Muldenkippern
  • Kehrmaschinen
  • Traktoren

Der Nutzfahrzeug-Prüfstand von ATESTEO ist kompatibel mit dem ATESTEO Testing Cockpit. Mit diesem effektiven digitalen Live-Kontroll- und Arbeitsinstrument ermöglicht ATESTEO den Herstellern Remote-Zugriff auf ihre Tests, egal, wo sie sich befinden. Mit diesem Prüfstand besonderer Leistungsklasse schließt ATESTEO eine Lücke im Drivetrain Testing von Nutzfahrzeugen.

Technische Daten des ATESTEO Lkw-Prüfstands:

Prüfstandsmaschinen

Leistung: 1.000 kW
Drehmoment: 5.000 Nm
Drehzahl: 4.000 min-1

Adaptionsgetriebe

Drehmoment: 25.000 Nm
Drehzahl: 900 min-1

D/C Steller

Leistung: 1.000 KW
Stromstärke: 1.100 A
Spannung: 950 V

Über den Autor: ATESTEO

Mit über 150 Prüfständen in Deutschland, China und Japan ist ATESTEO der führende Spezialist für die Erprobung von Antriebssträngen in Kombination mit Komponentenvalidierung, Fahrzeugmesstechnik und Ingenieurdienstleistungen. Das Unternehmen gehört zu den Top-Partnern der Automobil- und Zulieferindustrie weltweit - auch bei der Erprobung von Elektromobilität.